Frühlingserwachen
Sebastian Dieterich – Hebamme für Wandel und Neugeburt
Learn More
Aufgrund der aktuellen Lage biete ich Begleitungen und Einzelsessions online an.
Auch wenn es für viele gerade sehr herausfordernd ist: Es liegt eine grosse Chance in dieser Krise. Alles was nun an die Oberfläche kommt, möchte gesehen und umarmt werden und dient uns letztlich zu mehr Bewusstsein über uns selbst und die Welt, die wir geschaffen haben.
Gerne unterstütze ich dich in dieser herausfordernden Zeit sowohl im Gespräch, als auch mit einfachen somatischen Übungen, mit Orgasmic Yoga und anderen Formen aktiver Selbstliebe und Fürsorge für Zuhause.
Mehr Details gerne unverbindlich im Gespräch oder per Mail.
About Us
Frühlingserwachen

Als «Hebamme» für Wandel und Neugeburt begleite ich Menschen ein Stück auf ihrem ganz eigenen Herzensweg in den Frühling.

Meine Begleitungen sind eine Einladung zum Staunen, Forschen und Neugierigsein. Welche Samen warten darauf, zu spriessen? Welche Knospen sind reif, sich zu öffnen und zu blühen? Gibt es vielleicht noch Orte im Inneren, die noch nie von der Sonne berührt worden sind?

Ein wichtiger Fokus meiner Arbeit liegt auf der Entdeckung und Erforschung der eigenen Sexualität und Liebesfähigkeit. Sie sind die Urkräfte, aus denen heraus alles Leben entsteht. Indem wir uns bewusst mit diesen Kräften verbinden, können wir unser wahres Potential entdecken und gleichzeitig die Erfahrung machen, wie sich das Selbst hingeben und in einen ekstatischen Tanz mit dem Leben treten kann.

Der Raum, den ich halte, ist durch viel Achtsamkeit geprägt. Nichts muss geschehen und alle Menschen sind willkommen, sich mit dem zu zeigen, was da ist.


Danke für dein Vertrauen, deinen Mut und deine Neugier.

Sebastian


Company news

10 Quick Tips About Blogging
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

15 Best Blogs To Follow About Web Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

7 of the Best Examples of Beautiful Blog Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

What we believe in
«Wäre es nicht wundervoll, wenn wir ganz aus der Fülle unseres eigenen Wesens und Potentials heraus lieben, schöpfen und überfliessen können?

Nicht aus einem Mangel heraus, sondern aus dem unendlichen Schatz, der in uns liegt?

Diese Möglichkeiten ganz konkret und mit allen Sinnen zu erforschen,
ist eine der Hauptmotivationen meiner
Begleitung von Menschen.»
Team

What we do

Nulla vel sodales tellus, quis condimentum enim. Nunc porttitor venenatis feugiat. Etiam quis faucibus erat, non accumsan leo. Aliquam erat volutpat. Vestibulum ac faucibus eros. Cras ullamcorper gravida tellus ut consequat.

Learn More
Arbeitsweise und Philosophie
10 Quick Tips About Blogging
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

15 Best Blogs To Follow About Web Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

7 of the Best Examples of Beautiful Blog Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Echtes Lernen und wirkliche Veränderung sind keine rein kognitiven Prozesse
Alle meine Begleitungen entfalten sich intuitiv und oft unvorhersehbar. Die Frage lautet immer: «Was ist da? Was will geschehen?» Geleitet wird der Prozess einer Begleitung von dem Vertrauen, dass jedem Menschen eine verkörperte und höhere Intelligenz innewohnt, die nach Heilung und Entfaltung strebt. Meine Aufgabe als «Hebamme» besteht darin, dieser Intelligenz zu dienen und durch meine klare Präsenz und durch einen sicheren Rahmen möglichst fruchtbare Bedingungen für ihr selbstgesteuertes Wirken zu schaffen.

Meine Arbeitsweise ist meistens eine Kombination aus gesprächsorientierter Prozessbegleitung, Sexological Bodywork, Ansätzen aus Tantra und Körperarbeit sowie somatischem (ver-)lernen und forschen.

Echtes Lernen und wirkliche Veränderung sind keine rein kognitiven Prozesse, weshalb das körperlich-sinnliche Erleben in meinen Begleitungen einen ebenso wichtigen Stellenwert einnimmt wie das Gespräch.

Das Besondere an meinen Begleitungen ist, dass die Körperarbeit und das somatische Forschen Sexualität explizit miteinschliessen können. In den Begleitungen arbeite ich daher je nach Themenstellung auch mit Lust und Ekstase, mit intimen Berührungen und Sinnlichkeit.

Die Haltung dabei ist eine spielerisch-forschende und es geht darum, z.B. auch während einer Massage im Kontakt und Austausch darüber zu bleiben, was gerade geschieht, welche Empfindungen sich zeigen, was sich öffnet und gesehen werden möchte. Gerade an dieser Schnittstelle von körperlich-sinnlichem Erleben, dem Bezeugtwerden und sanfter Reflektion kann die Begleitung sehr tief gehen.
Top
Selbstbestätigte Intimität und
aktive Selbstliebe

10 Quick Tips About Blogging
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

15 Best Blogs To Follow About Web Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

7 of the Best Examples of Beautiful Blog Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Können wir uns selbst die Liebe und Lust schenken, die wir sonst im Aussen suchen?
Worauf ich in meinen Begleitungen immer wieder die Aufmerksamkeit lenke, sind die Themen «selbstbestätigte Intimität» und «aktive Selbstliebe».

Beim näheren Hinschauen und Erforschen erleben fast alle auf die eine oder andere Weise, wie sie sich in ihrem Leben immer wieder von einem Aussen abhängig machen und sich von dort her ihre Bestätigung und ihren Selbstwert und in der Sexualität ihre Lust und ihre Erregung holen.

Meine Vision ist es, Menschen darin zu unterstützen, sich von diesen Abhängigkeiten zu befreien und ganz bei sich anzukommen. Alles ist schon da. Alles. Die Frage ist nur: Können wir uns selbst die Liebe, Anerkennung und Lust schenken, die wir sonst im Aussen suchen?

Wäre es nicht wundervoll, wenn wir ganz aus der Fülle unseres eigenen Wesens und Potentials heraus lieben, schöpfen und überfliessen können? Nicht aus einem Mangel heraus, sondern aus dem unendlichen Schatz, der in uns liegt? Diese Möglichkeiten ganz konkret und mit allen Sinnen zu erforschen, ist eine der Hauptmotivationen meiner Begleitung von Menschen.

Konkret bedeutet dies auch, dass ich meine Klient*innen in den Sessions und ganz besonders während der Körperarbeit immer wieder dazu ermutige, aus einer eher passiven Rolle als «Empfangende» herauszutreten und sich selbst zu beschenken, sich selbst zu erforschen und zu berühren, während ich in liebevoller Präsenz den Raum für sie halte und sie in ihrem Prozess bezeuge.
Top
Von «Mann» zu «Mann»
10 Quick Tips About Blogging
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

15 Best Blogs To Follow About Web Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

7 of the Best Examples of Beautiful Blog Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Eine grosse Leidenschaft von mir ist die Arbeit mit «Männern».
Ich setzte das Wort «Männer» in Anführungsstriche, da ich davon ausgehe, nicht zu wissen, was ein «Mann» ist bzw. unter anderen Voraussetzungen alles sein könnte. Ich wünsche mir sogar, dass alle Menschen irgendwann die Erfahrung machen dürfen, sich im Dazwischen verschiedener Pole und jenseits von ihnen frei und sicher entfalten zu können, sodass die Identifizierung mit einem Geschlecht immer bedeutungsloser wird. Doch solange wir nicht in einer völlig neuen Kultur ohne Gendergewalt leben, liegt in der Arbeit von «Mann» zu «Mann» unabhängig von der sexuellen Orientierung eine grosse Chance. Sie ist ein wichtiger Weg zur Transformation und zur Heilung unserer kollektiven Traumata und Geschichten. Indem wir uns verletzbar zeigen und einander zuwenden, können wir viel voneinander lernen und uns auf unserem Weg gegenseitig unterstützen anstatt zu konkurrenzieren.

In der Begleitung von Männern explizit mit Sexualität arbeiten zu können, erlebe ich als ein besonders grosses Geschenk. Ich durfte selbst die Erfahrung machen, wie befreiend es ist, mich aus dem engen Korsett vorgegebener Rollenmuster und Bilder zu lösen und neue Ausdrucksformen meiner Sexualität zu erkunden. Auch wir Menschen mit Penis können Ganzkörperorgasmen erleben, weich sein und dahinfliessen. Und unsere Selbstbefriedigung kann viel mehr sein als nur ein Mittel zur Entspannung und zum Abbau von Stress und Emotionen.  

Am wichtigsten auf meinem persönlichen Weg war für mich jedoch die Entdeckung meines Herzens. So durfte ich mit meinem ganzen Körper erfahren, dass meine wahre Kraft nicht in meinem Stark- oder Souveränsein liegt, sondern in meiner Verletzbarkeit und Verbundenheit – also in der Fähigkeit zu fühlen, zu lieben, zu berühren und berührt zu werden. Wenn es eine Erfahrung gibt, die meine Arbeit am meisten geprägt hat, dann ist es diese.

Zu meiner Person

Wie wir alle befinde auch ich mich auf einer Reise. Diese Reise lebe ich mit möglichst viel Vertrauen in den lebendigen Prozess stetiger Veränderung und mit voller Hingabe ans Leben.

Als Philosoph (M.A.) habe ich mehrere Jahre an einer Kunsthochschule gearbeitet und mich dort intensiv mit Fragen nach Veränderung und neuen Lebensformen beschäftigt. Meine Forschung bestand vor allem darin, mein eigenes Leben zum Experiment zu machen und in allen Bereichen meines Alltags, so auch in meiner Sexualität, der Frage nachzugehen, wie eine neue Kultur des Lebendigen aussehen könnte. Dies war eine verkörperte Praxis und kein theoretischer Diskurs mehr, auch wenn die Freude am Reflektieren, der Mut zum kritischen Hinschauen und Analysieren und der Versuch, Worte zu finden, für mich wichtig geblieben sind.

Vieles, was ich auf meinem Weg gelernt habe, verdanke ich der Begegnung und dem In-Beziehung-Sein mit Menschen, die sich ebenfalls auf den Weg gemacht haben und die ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit mir geteilt haben. Auch der Stille und dem immer wieder berührt werden von Tieren, Pflanzen und anderen, nicht-menschlichen Lebewesen verdanke ich sehr viel.

Ganz praktisch habe ich in den letzten Jahren aber auch zahlreiche Workshops, Retreats, Aus- und Weiterbildungen besucht, auf die ich meine Tätigkeit in der Begleitung mit Menschen stützen kann. Ich liste hier ein paar der wichtigsten auf:

  • Meine Ausbildung zum Sexological Bodyworker IISB® bei Janine Hug und Didi Liebold hat mir einen Rahmen und wichtige Kernmethoden für meine Arbeit vermittelt und zu einer sehr intensiven Auseinandersetzung mit meiner eigenen Sexualität beigetragen.
  • Um mein Wissen in Körperarbeit und somatischer Prozessbegleitung zu vertiefen, habe ich 2018/19 bei Pascal Beaumart eine einjährige Ausbildung in Thaimassage und Holistic Bodywork gemacht. Ein wichtiger Schwerpunkt war dabei für mich die Arbeit mit Trauma, die Befundung und Behandlung psychosomatischer Zusammenhänge sowie Techniken, die entlang der verschiedenen Energiebahnen und -Zentren des Körpers verlaufen.
  • In diversen Retreats, Workshops und vor allem in der direkten Erfahrung habe ich mich intensiv auf Tantra als einen der radikalsten spirituellen Wege eingelassen. Am stärksten beeinflusst wurde ich dabei von sehr starken Frauen wie Zola Ndimande, Dakini Shima, Valentina Leo und Kali van der Merwe, die der Advait Tantra School of South Africa nahestehen. Von Andrew Barnes habe ich ausserdem Wertvolles über energetische Ganzkörperorgasmen gelernt.  
  • Von Liliana Lammers und Michel Odent habe ich einiges über Geburt und die Rolle als Doula/Hebamme lernen dürfen und dabei vor allem wichtige Parallelen zur Arbeit mit der Sexualität entdeckt.
  • Im Foundational Training zum «Biofield Tuning Practitioner» mit Eileen McKusick durfte ich hautnah erleben, wie mächtig die Arbeit mit Sound ist. Derzeit experimentiere ich damit, Biofield Tuning auf meine ganz eigene Art in meine Arbeit mit einfliessen zu lassen.
  • Von Isaac Shapiro und in der Auseinandersetzung mit der Arbeit von Peter Levine, Stephen Porges und Laurence Heller habe ich gelernt, wie wichtig die Arbeit mit dem Nervensystem ist und dass echte Heilung bei den somatischen Ursprüngen und unbewussten Strukturen vieler Probleme ansetzten muss.
  • In meinem Studium der Philosophie und Kulturwissenschaften habe ich mich intensiv mit der menschlichen Psyche auseinandergesetzt, theoretische Grundlagen vieler Therapieformen erforscht und darüber nachgedacht, wie Machtmechanismen und Formen der Unterdrückung funktionieren und welche Auswege und Möglichkeiten zur (systemischen) Veränderung es gibt. Doch am entscheidensten ist, dass die Philosophie für mich schon immer eine Praxis war, die mich dazu befähigen kann, immer wieder über mich selbst, meine Konzepte, mein Denken, Fühlen und Handeln hinaus zu wachsen und neue Perspektiven zu erlangen.
10 Quick Tips About Blogging
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

15 Best Blogs To Follow About Web Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

7 of the Best Examples of Beautiful Blog Design
Feb 21, 2019

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Angebot und Preise

Alle meine Sessions dauern zwischen 2 und 3 Stunden.

Eine Begleitung beinhaltet in der Regel 6 Sessions. Die Dauer einer Begleitung und der Rhythmus zwischen den Sessions orientiert sich an der Zeit, die es zum Integrieren im Alltag braucht, was je nach Situation ganz verschieden sein kann.

Die Gespräche können auf Deutsch oder Englisch geführt werden.

Begleitungen
Einführungssession:
Begleitung (5 Sessions):
Einzelsession:

Skypesession:
280 CHF
330 CHF pro Session
360 CHF

90 CHF pro Stunde

Ich trage den tiefen Wunsch in mir, immer mehr aus einem tiefen Vertrauen heraus zu leben und zu arbeiten. Auch wenn die aktuellen ökonomischen Zusammenhänge andere sind und ihre Notwendigkeiten mit sich bringen, glaube ich fest daran, dass eine andere Welt und auch Ökonomie möglich sind.

Aus diesem Grund möchte ich die oben genannten Preise als Richtpreise anbieten. Die gemeinsame Arbeit und Erfahrung lässt sich am Ende nicht mit Geld messen und du darfst selbst bestimmen, wieviel dir eine Session wert ist und was deiner Situation entspricht.

Ort
Derzeit miete ich je nach Bedarf einen Praxisraum in Zürich. Dieser befindet sich in der Praxis Bodywork Center GmbH in der Schaffhauserstrasse 34.

Es besteht unter Umständen auch die Möglichkeit, einen Termin in anderen Städten der Schweiz zu vereinbaren.

Erreichbarkeit
Da ich mich oft über längere Zeiträume ohne Internet und Telefon in der Natur befinde, kann es vorkommen, dass ich Anfragen erst nach 1-2 Wochen beantworte.